Beeindruckendes Umland

Unser Hotel & Pension "Sumpfmühle" in Hetzdorf ist neben seiner Nähe zu Ruhe und Erholung im Tharandter Wald auch ein idealer Ausgangspunkt für die unterschiedlichsten Ausflüge oder Exkursionen in die wohl beeindruckendsten Landschaften Deutschlands und Städte, Schlösser und Burgen mit Unmengen an Historie, Kunst und Kultur, allen voran die nahegelegene Residenz- und Landeshauptstadt Dresden.

Gern beraten Sie zu Ihren Ausflügen und geben Tipps, nachfolgend schon einmal die ersten Informationen zu unserem herrlichen Umland:

Dresden und Umgebung

Frauenkirche am Neumarkt
Dresdener Zwinger - eine der schönsten Barockanlagen
Semperoper - sächsische Staatsoper Dresden
Grünes Gewölbe - Dresdens Schatzkammer
Deutsches Hygienemuseum- Mitmacherausstellung über die menschlichen Sinne
Panometer Dresden
Dampferfahrten auf der Elbe
Großer Garten mit Parkeisenbahn
Schloss Pilnitz
Barockgarten Großsedlitz- der königliche Lustgarten von August dem Starken
Pfunds Molkerei - Der schönste Milch- und Käseladen der Welt im stil der Neo-Renaissance
historische Standseilbahn am Blauen Wunder
Dresdener Zoo
Schloss Wackerbarth in Radebeul - Schlossanlage an der sächsischen Weinstraße mit Führung und Verkostung
Karl- May Museum in Radebeul
Schloss Moritzburg

Sie erreichen die Sächsische Landeshauptstadt bequem mit der Buslinie 333, die Fahrzeit beträgt ca. 60 Minuten oder Buslinie 400 Fahrzeit ca. 30 Minuten

Mit dem PKW fahren sie ca 25 Minuten bis ins Zentrum. Parkmöglichkeiten sind in Dresden genügend vorhanden.


Fahrplaninformationen direkt hier!!!

Elbsandsteingebirge - Sächsische und Böhmische Schweiz

Nur Knapp 45 Minuten Fahrzeit von unserem Hotel entfernt liegt das Elbsandsteingebirge mit seinen beiden Nationalparks (Nationalpark Sächsische Schweiz und direkt anschließend auf tschechischer Seite der Nationalpark Böhmische Schweiz). Mit seiner weltweit einmaligen Fels- und Waldlandschaft, grandiosen Tafelbergen und traumhaften Aussichten, romantischen Schluchten, einem riesigen Wanderwegsnetz und zahlreichen Sehenswürdigkeit ist dies ein Muss für jeden Urlauber unserer Region.

Einige Sehenswürdigkeiten, Ausflugs- und Wanderziele:
Bastei mit der weltberühmten Basteibrücke, Basteiaussicht und Felsenburg NeurathenFestung Königstein, die größte Bergfestung Europas
Lilienstein, Schrammsteine
Klettergebiet Bielatal
Burg Stolpen
Frienstein mit der Idagrotte
Kaiserkrone und Zirkelstein
Kirnitzschtalbahn, eine historische Überlandstraßenbahn im Kirnitzschtal
Kleine Sächsische Schweiz, eine Miniaturparkanlage in Dorf Wehlen
Kuhstall auf dem Neuen Wildenstein
Obere Schleuse, Kahnfahrt bei Hinterhermsdorf
Felsenbühne Rathen, ein Freilichttheater und größte Naturbühne Sachsens
Papststein mit Aussichtsturm und Restaurant
Pfaffenstein mit der Barbarine
u. v. a. m.

und im Böhmischen
Prebischtor bei Herrnskretschen (Hřensko)
Edmundsklamm (Stille und Wilde Klamm) bei Herrnskretschen (Hřensko)
Marienfels bei Dittersbach (Jetřichovice)
Kahtal bei Hinterhermsdorf
Tanzplan bei Sebnitz

Weihnachtsland Erzgebirge

Das Erzgebirge ist ein Mittelgebirge direkt an der Grenze zwichen Deutschland und der Tschechischen Repuplik. Es hat seinen Namen durch die zahlreichen Erzvorkommen, die hier vorkamen und den damit verbunden Bergbau. Vor allem Eisenerz und Silber wurden hier abgebaut, nach 1945 auch Uran (SDAG Wismut). Besonders in den langen Wintermonaten und nachdem der Erzbergbau immer weniger ergiebig war, beschäftigten sich die Bewohner des Erzgebirges mit den verschiedensten Handwerkstechniken, wie z B. der Schnitzkunst und das Klöppeln, in welche sie ihre verschiedensten Bergwerkstraditionen und -techniken einfließen ließen. Daraus hat sich im Laufe der Jahrhunderte eine ganze und inzwischen weltweit berühmte Handwerksindustrie entwickelt. Besonders, aber inzwischen nicht mehr nur, in der Vorweihnachts- und Weihnachtszeit sind diese handwerklichen Kostbarkeiten gefragt. Liebhaber kommen von weither immer wieder, um weitere "Schmuckstücke" zu erwerben und dies mit einem Besuch in dieser reizvollen Gegend zu verbinden. Besonders in der Weihnachtszeit erstrahlt jedoch das "Weihnachtsland" Erzgebirge im Glanz tausender Lichter der zahllosen Schwibbögen, Pyramiden, Leuchter und Figuren.

Darüber hinaus ist das Erzgebirge zu jeder Jahreszeit ein wunderbares Wander- und Sportgebiet

Besondere Sehenswürdikeiten und Ausflusziele in unserer Nähe
- Spielzeugdorf Kurort Seiffen
- Bergstadt Freiberg
- Talsperre Rauschenbach
- Altenberg mit Schaubergwerk, Pinge, Sommerrodelbahn und Rennschlitten- und Bobbahn
- Zinnwald mit Hochmoor Georgenfeld

Bergstadt Freiberg

Freiberg liegt nur knapp 10 Km von Hetzdorf entfernt die Buslinie 770 verbindet den Ort direkt mit der Bergstadt.

Sehenswürdigkeiten und Tipps:
Dom mit Silbermannorgel
Stadt- und Bergbaumuseum
Schloss Freudenstein mit der weltgrößten Mineralogischer Sammlung "terra mineralia"
historischer Obermarkt mit Denkmal "Otto der Reiche"
Besucherbergwerk "Reiche Zeche"
Tierpark
Kutschfahrten durch die malerische Altstadt

 

Porzellanstadt Meißen

Die Stadt Meißen liegt ca. 20 km von unserem Hotel entfernt, Meißen die Stadt wo das Weiße Gold in Europa seinen Ursprung nahm, verzaubert noch heute seine Besucher. Vor allem die historische Altstadt, der Meißner Dom und die Albrechtsburg sind immer eine Reise Wert.

Besonders Sehenswert sind:
Meißner Dom
Schloss Albrechtsburg
Porzellanmanufaktur Meißen
Historische Altstadt
Elbtal mit seinen Weinhängen
Winzenz Richter (Berühmte Weingaststätte bekannt durch Meißner Fummel)

Ca. 10km von Meißen entfernt befindet sich das Jagdschloss Moritzburg, welches durch seine imposante Bauweise immer zu einen Besuch einlädt und vielen aus dem inzwischen berühmten Märchenfilm "Drei Haselnüsse für Achenbrödel" bekannt ist.

Aktuelles aus der Sumpfmühle

Ab sofort ist das Hotel geöffnet. Doppelzimmer 86,00 € Übernachtung mit Frühstück. Gaststätte zur Zeit noch geschlossen.

Natur und Kultur pur — soweit das Auge reicht

Tharandter Wald - Hetzdorf
Winterwunderland Erzgebirge - Altenberg
Sächsische Schweiz - Basteiaussicht
Dresden - Frauenkirche und historischer Neumarkt